Opencast Studio

Was ist Opencast Studio?

Bei Opencast Studio handelt es sich um ein webbasiertes Portal, mit dem man ohne Installation von zusätzlicher Software auf dem eigenen PC den Bildschirm und auf Wunsch auch ein Kamerabild aufzeichnen kann. Dies ist gut dafür geeignet kurze Videos zu aufzuzeichnen um diese zeitnah Ihren Studierenden zur Verfügung zu stellen.

Sie können mit Opencast Studio an einem beliebigen Ort, der über eine ausreichend schnelle Netzwerkverbindung verfügt, kurze Videos aufzeichnen. Nach der Aufzeichnung in Opencast Studio können Sie das erstellte Video auf ihrem eigenen Rechner speichern und die Aufzeichnung dann über die vorhandenen Opencast Server den Studierenden in ihrem Stud.IP Kurs zur Verfügung stellen.

Opencast Studio kann von Ihnen aus Stud.IP heraus genutzt werden. Aktivieren Sie dazu das Opencast Plugin, legen eine neue Serie an und klicken dann auf „Video Aufnehmen“. Eine Anleitung dazu ist als Video verfügbar.

Anleitungen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Opencast Studio finden Sie auch unter dem Punkt ‚FAQ‚.

In diesem Video werden Ihnen die Grundfunktionen von Opencast bei Stud.IP und von Opencast Studio erklärt.

Nutzungshinweise

Um Opencast Studio nutzen zu können, benötigen Sie einen ausreichend schnellen Rechner mit einem aktuellen Betriebssystem (Windows 10 / OS X Catalina / Linux) sowie einen aktuellen Browser. Verwenden Sie als Browser bitte entweder Google Chrome oder Firefox. Zur Aufzeichnung des Tons benötigen Sie ein Mikrofon. Sollten Sie auch Ihr Kamerabild aufzeichnen wollen benötigen Sie dazu eine Webcam.

Wir empfehlen, mit Opencast Studio eher kurze Videos (5 bis 10 Minuten) zu einzelnen Themen zu erstellen, dies ermöglicht den Studierenden eine einfachere Navigation zwischen den Themen. Weiterhin sparen Sie dadurch Upload-Zeit und können Fehler besser korrigieren. Sollten Sie längere Vorträge aufzeichnen wollen, verwenden Sie dafür vorzugsweise die dafür vorbereiteten Hörsälen oder Videostudios.

Nachdem Sie mit der Aufnahme fertig sind können Sie das Video direkt hochladen. Wichtig dabei ist, dass Sie die Seite nicht neuladen während das Video hochgeladen wird. Dies kann einige Minuten dauern. Nachdem das Video erfolgreich hochgeladen wurde, dauert es ca. die Länge des Videos, bis Sie es in Stud.IP einsehen können. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich das Video lokal speichern.

Nach der Verarbeitung des Videos können Sie die Sichtbarkeit des Videos einstellen. Sie können das Video entweder nur Lehrenden in Ihrem Kurs, den Studierenden in Ihrem Kurs oder der Öffentlichkeit zugänglich machen. Sie können die Videos noch nicht selbst löschen, wenn diese im Kurs veröffentlicht sind. Schreiben Sie in diesem Fall bitte eine E-Mail an virtuos@uni-osnabrueck.de.

Beispielvideos

Fundamentals of American Constitutional Law (Fremdsprachenschein)

SS 2021 Dr. Matthew LeMieux

Virtuelle Arbeitsgemeinschaft im Strafrecht II, 2. Sem. Dipl.

SoSe 2020 Dr. Pepe Schladitz